Oh du fröhliche...

So, hier nun mal wieder ein netter Eintrag aus der Hauptstadt...
Ich habe seit 1,5 Wochen endlich meine eigene Ecke in meinem Zimmer - wenigstens eine kleine Rückzugsmöglichkeit...
Zusätzlich hab ich mom., ebenso wie Addi, ne Erkältung mit allem dum und dran: Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Husten und und und... Voll ätzend... Waren gestern morgen beim Arzt und haben uns krankschreiben lassen. Kam in meiner einen Gemeinde nicht so gut an, obwohl ich bei denen nur eine Gruppe absagen musste für Samstag - und da hab ich schließlich eigentlich noch zwei Mitarbeiter, die mir dann aber ne echt nette Mail geschrieben haben, von wegen, dass sie sich ja auf mich verlassen wollen können...
Naja, echt scheiße...
Dafür hab ich gestern klargemacht, dass ich mit zum Silfestival fahren kann - voll cool! Freu mich da schon total drauf!! Endlich raus und nette Leute wiedertreffen und ausspannen und auftanken und und und... Man, das wird echt mal Zeit, dass ich mal wieder rauskomme...
Ja, und sonst??
Ich freu mich nur noch auf zu Hause!! Ich hab das Gefühl, dass mich hier mom. nichts mehr so wirklich hält...
Außerdem vermiss ich Wiebke... Hab gestern mit ihr gechattet und ich glaube, das wird voll das komische Weihnachten - das erste Weihnachten ohne sie... Das ist doch kein richtiges Weihnachten, oder? Das wird echt merkwürdig...
Naja, ich freu mich jetzt nur noch auf den 23.12. um 07:38, denn dann geht endlich mein Zug nach Hannover!! Und dann bin ich um 10:08 endlich in Bennemühlen!! Und dann bin ich kurz darauf endlich ZU HAUSE!!! ...momentan ist das echt der einzige Lichtblick...
Hätte echt nie gedacht, dass Berlin so scheiße wird... :'(

1 Kommentar 15.12.06 16:41, kommentieren

...mal wieder was neues...

So, nach langer Pause hier mal wieder ein neuer Eintrag <img xsrc=
Ich glaube, ich könnte diesen Beitrag auch „1000 Gründe um niemals in eine WG zu ziehen“ nennen, weil mom. is das echt so krass hier…
Die Rebos sind ja nach zwei schönen Wochen <img xsrc= leider wieder da und seitdem is es hier in der WG echt richtig ungemütlich geworden: Es is nur noch gezicke und Lärm und man muss sich echt wieder mal für alles rechtfertigen!! Zum kotzen!!
Naja, auf jeden Fall haben Addi und ich dann gestern ne WG-Sitzung einberufen, wo wir halt gesagt haben, was uns momentan alles so nervt und da kamen wir zur Erkenntnis, dass es (Oh Wunder, was ganz neues, wusste ich noch gar nicht!) Gruppen gibt! Und diese Gruppen sind einerseits Lauli, Anne und Mareike (die Rebomädels, die auch von sich selbst sagen „Wir Rebos und Jan“… und andererseits Addi und ich (weil wir grenzen uns voll aus, sind total unnahbar und so…… Und Becca fühlt sich als „Vermittlerin“ zwischen den Rebomädels und uns und Jan is seine eigene Gruppe. Naja, irgendwie hatten gestern scheinbar alle voll das Problem mit der Grüppchenbildung und wollten da irgendwas dran ändern – außer ich… Ich hab halt gesagt, dass mich das nicht mehr sonderlich stört und so und da guckte Anne mich an und meinte „Na, dann sind die Fronten jetzt ja geklärt!“. Joah, richtig… <img xsrc=
Naja, auf jeden Fall beschlossen wir dann halt, dass wir heute ein Gespräch mit Henne als Coach über das Ganze führen wollten. Also gingen wir, nachdem wir den Seminartag im Altersheim hinter uns gebracht hatten und die Besprechung der Rebos mit Henne vorbei war, zu ihm und führten dort das Gespräch. Dieses Gespräch lief (wie immer) so ab, dass Addi und ich unsere Meinungen äußerten, Lauli ihren Standpunkt vertrat und der Rest schweigend den Rahmen bot… Irgendwann „zwang“ Henne dann auch die anderen mal was zu sagen und Anne machte (mehr oder weniger zum ersten Mal bei nem WG-Gespräch) den Mund auf und feuerte übelst gegen mich ab. Henne brach das dann ab und Becca erzählte halt was von ihrer Rolle (bzw. von der die sie glaubt zu haben und Jan sagte, dass ihn die Gruppen auch nicht stören… War nachher ne endlose Diskussion und die Idee der Rebomädels war, dass wir ja mal wieder lustige WG-Abende machen könnten :-/ Ich meinte halt, dass ich nicht glaube, dass dieses aufgesetzte „wir haben und jetzt alle lieb und lernen uns jetzt kennen“ irgendwas bringen würde, entschied mich aber letztendlich dafür, lieb zu sein und zu sagen, dass ich wohl auch mal an einem teilnehmen würde (auch wenn ich mit einfließen ließ, dass ich nen Vertrag unterschrieben hab wegen einer WG und nicht wegen einer„Wir haben uns alle lieb-Gruppe“. Naja, irgendwann wurde das dann ein „Hilke, das das und das finde ich scheiße und du bist schuld an der Ungerechtigkeit der Welt“-Part der Rebomädels gegen mich <img xsrc=, womit ich aber auch recht gut um kann…
Okay, klar gings mir nach dem Gespräch nicht wirklich gut (zumal Mareike ja auch nicht aufhört nachzubohren *kotz*), aber ich bin froh, dass die jetzt alle wissen, woran sie bei mir sind… Und ich lass mich nicht verbiegen und bleib mir selbst treu!!
Und das Tollste war, dass ich, nachdem Addi und ich noch einkaufen waren <img xsrc=, noch mit Jan voll lange geredet habe und irgendwie tat das total gut, weil der das halt genauso sieht wie Addi und ich <img xsrc= und ich denke, dass sich da noch ne voll coole Freundschaft entstehen kann <img xsrc=
Naja, morgen steigt hier die große Überraschungsparty für Mareike mit Essen in feinen Klamotten (und einer spielt Butler) und dann kommt sie auf einen Thron und die anderen machen Programm für sie und dann geht’s nachts noch irgendwohin zum anstoßen oder so und am Freitag feiert sie dann sowieso richtig ihren Geburtstag – allerdings alles ohne mich <img xsrc= Ich hab mich für morgen erst mal bei der Sophie einquartiert und am Freitag assistier ich dann ja eh bei Jochen und am Samstag hab ich Teeniegruppe… Tut mir leid, aber 1. hab ich auf das Affentheater echt keinen Bock und 2. muss ich auch noch mal schlafen – und da kom ich nächste Nacht hier definitiv nicht zu…
Mmh, irgendwie isses mittlerweile auch schon echt spät geworden, daher geh ich jetzt schlafen (soweit das denn geht mit Mareike im Zimmer, die grad auf ihrem Bett sitzt und laut (das heißt nicht flüstern sondern so laut, wie sie auch mit den anderen spricht und die hört man, wenn die in der Küche üben bis hoch ins Zimmer!!) ihren Text lernt *argh*!
Naja, ganz liebe Grüße an Euch alle!!

P.S: Tut mir leid, dass das heute so ein „ausheul-Beitrag“ ist… Vielleicht kommt ja bald mal was besseres??

P.P.S: Mit heute meinte ich Mittwoch und mit gestern dann natürlich den Dienstag und so, weil irgendwie is ja nun shcon Donnerstag und - ach egal :D

2 Kommentare 15.11.06 23:04, kommentieren

Jungschar macht Spaß *ironie off*

Heute war die erste Jungscharstunde von uns... Und es war äähm, naja, gewöhnungsbedürftig
und der Erfinder der Jungschar hätte definitiv die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen...
Aus der Gemeinde war (trotz riesiger Werbeaktion und Junscharstunde im Kindergottesdienst und so) kein einziges Kind da, die Kinder die da waren waren aus dem Kiez und kamen und gingen wann sie wollten, außer Hockey war alles andere Kinderkacke und es war echt nicht feierlich... Um es genau zu sagen: Es war absolut unstrukturiert und ich durfte ein Kind nach Hause begleiten, weil es alleine Angst hatte...
Aber ich freu mich schon wahnsinnig auf nächste Woche, weil wir kein einziges Vorbereitungstreffen haben...

Naja, nun sitz ich halt hier in meinem Zimmer, die anderen spielen grad Siedler oder so, ich bin hundemüde (hab seit letzten Freitag kaum geschlafen, im Durchschnitt 5 Stunden pro Nacht) und werd wohl bald ins Bettchen gehen..
Hab grad noch mit Mama telefoniert und hab dabei erfahren, dass die jetzt ein Zimmer für das Dezemberwochenende haben, an dem Papa, Mama, Ilse, Hartmut und Malte mich besuchen kommen wollen... Freu mich da schon total drauf, wird bestimmt richtig cool...

So, ich mach mich jetzt vom Acker, hiersteppt nämlich mal wieder absolut der Bär, die sind unten am rumkreischen, am Türen knallen, am "singen" und Tische am Rücken und wat weiß ich :roll: ...

Ach ja, bevor ich's vergesse: Bin voll froh, dass es Wiebi gut geht in Israel... Freu mich für sie, dass sie diese Entscheidung getroffen hat und bin stolz, so eine mutige Schwester zu haben...

So, nun aber echt tschüss für heute!
:wave:

7 Kommentare 20.10.06 21:00, kommentieren

...bald ist sie weg...

Hey...
Sitz hier grad neben Addi (meine herzallerliebste Mitbewohnerin), wir haben beide unsere Laptops auf dem Schoß und sind beide am Blog schreiben... Irgendwie is das mega beruhigend neben ihr zu sitzen, ab und zu wechseln wir mal ein Wort, aber in erster Linie hört man nur das klackern der Tasten, man ist nicht einsam, aber man kann zusammen schweigen - ein tolles Gefühl... Bin froh, dass ich Addi in der WG habe...
Fühl mich grad mega leer, aber irgendwie is das auch total kompliziert alles... Ich bin eigentlich total müde, aber ich kann jetzt eh nicht schlafen, weil ich an Wiebi denke und daran, dass ich sie ab morgen 9 Monate lang nicht sehen kann...
Mir ist grad so, als würde ein Teil von mir verschwinden... Klar, sie verschwindet nicht und ich weiß auch, dass das "nur 9 Monate" sind, aber in 9 Monaten kann so viel passieren... Sie ist dann 9 Monate älter, in 9 Monaten wird ein Kind ausgetragen, 9 Monate sind fast (okay, da fehlen dann drei Monate <img xsrc= ) ein Jahr, dazwischen wird Weihnachten, Silvester, mein Birthday, ihr Birthday, Ostern, Papas Geburtstag, die Geburt von Speedy und und und gefeiert - und das sind ja "nur 9 Monate"... <img xsrc= Mich kotzt das so an... Und dann noch von meinen "netten Mitbewohnern" das ständige: "Gehts dir nicht gut wegen deiner Schwester? Ich will für dich hier wie ne Schwester sein..." Wie ne Schwester sein? Am Arsch, echt... Ich hab eine Schwester, die zugleich ne so super gute Freundin ist, die kann keiner ersetzen... Erst recht keine von denen...
Hab momentan total Heimweh... Ich, die als kleines Kind nie Heimweh hatte, will mom. nix anderes als nach Hause... Voll doof...
Und hier wächst mir die Arbeit mom. über den Kopf: Die Jungschar in Oberschöneweide startet am Freitag und nimmt mom. meine komplette Zeit in Anspruch und ich hab trotzdem das Gefühl, ich schaff gar nix... Morgen muss ich komplett ein Riesenmemory basteln (aber ich hab jetzt beschlossen, dass ich das gleich beim Drucken laminieren lasse, das soll wohl auch nicht soooo viel teurer sein, ma gucken), dann bin ich im CheckIn und dann abends relativ früh ins Bettchen, weil übermorgen dann ja die erste JS-Stunde ist... Und dann freu ich mich nur noch auf Samstag: Schlafen und fernsehen... Nur noch schlafen und fernsehen - toll...
Naja, werd jetzt erst mal von Addi ein schönes Foto für ihren Blog machen und dann an meinem noch n bisschen rumbasteln...
Naja, Wiebi, wenn Du das hier liest: Ich hab Dich unendlich doll lieb!!
Und Euch anderen auch (schließlich wissen nur auserwählte Leute von diesem Blog, deshalb kann ich das auch ruhigen Gewissens sagen :D)!!
Bis die Tage*
Eure Hilke

3 Kommentare 18.10.06 21:41, kommentieren

Eintrag Nr. 2

Heute war ein super anstrengender Tag: Ich hab die Ergebnisse von dem Treffen mit den Oberschöneweidern bzgl. der Jungschar abgetippt, hab dann versucht den Pastor von dort zu erreichen zwecks Vorstellungsgespräch, bin dann mit Addi (Mitbewohnerin) einkaufen gegangen, dann haben wir (um 3 ) Mittag gegessen, habe dann noch ma versucht den Pastor mehrfach zu erreichen und bin dann an dem scheiß Internet verzweifelt - warum können nicht Seiten, die nicht mehr aktuell sind, einfach automatisch rausfliegen? Und warum kann Google nicht nach Datum sortieren? Und wenn ich da wat eingebe kommen da nur Immobilien und Wohnungen, aber nix von dem was ich suche? Voll die Kacke Dabei wollt ich doch nur die Orte raussuchen, wo sich in Oberschweineöde die Kids aufhalten können *argh*
Naja, waren danach noch bei Ikea (ich hasse seitdem Ikea - okay, nur bis zum nächsten Einkauf - egal ) und ja... Haben danach noch als WG gesungen, n Bierchen getrunken, die Rebos (das sind die, die die Regenbogenstraße machen) lernen nun ihre Texte und ich geh gleich ins Bett (nicht in mein Bett sondern ins Gästezimmer, weil die Mareike (Zimmernachbarin) grad Besuch von ihrem Schatz hat), weil ich hundemüde bin und morgen voll durchpowern muss, da ich zwischen 10 und 12 die Kletterturm-Einweisung erhalte, dann muss ich von 12-14 Uhr dort sichern und gegen 17 Uhr blamiere ich mich bei der Wahl von "Deutschland sucht den Superchristen" ... Ich will da nicht mitmachen, aber dank Tammo hat Henne mit "gefragt" und nun soll ich da bei einer Runde wohl gegen nen Evangelischen und nen Katholischen antreten - die Niederlage ist gesichert, aber Spaß ist, was ihr draus macht
Aber die Entschädigung ist abends das Wise Guys-Konzert und dann ne urst-kurze Nacht, da dann am Sonntag ja der Godi in Weißensee ist...
Naja, das is erst ma das Wochenende...
Am Montag bin ich in Köpenick und werd mir da ma den Bibelunterricht angucken, damit ich paralell dazu ne Teeniegruppe aufbaue, Dienstag werd ich bei Leib und Seele in Köpenick dabei sein und dort mit der Kinderbetreuung beginnen, Mittwoch haben wir FSJler (außer die Rebos) n Treffen mit Matthias und dann werd ich entweder Jungscharstunden planen oder nach Oberschöneweide fahren und dort das Umfeld analysieren, Donnerstag wieder Umfeldanalyse und dann am Freitag treffen bzgl. der Jungschar in Oberschöneweide... Am Samstag is bislang noch nichts und dann am Sonntag ist die Vorstellung/Segnung/Einführung in Köpenick... Und dann geht das Ganze wieder von vorne los...
Naja, wie ihr seht bin ich gut ausgelastet, allerdings bleibt zwischenzeitlich auch Zeit, um an "meine Heimat" zu denken und Euch zu vermissen...
Grüße aus Berlin!
die hilke

8.9.06 23:23, kommentieren

Erste neuste Infos aus Berlin

Hey Ihr alle!
Also, hier nun n paar erste Infos über meine neue/zweite Heimat:
Ich bin hier nun ja doch schon ein paar Tage und es ist super witzig hier
Wohne mit 6 anderen Leuten hier in der Zwingli-Kirche (6 total verrückte Hühner und ein Hahn im Korb - perfekte Chaos-WG ) direkt über dem GJW-BB und hier sitz ich nun auch im GJW-Büro und erledige meine Internetsachen - das erste Mal im Netz in Berlin - und das, obwohl ich nun schon 6 Tage hier bin :D
Also, wie gesagt, die WG ist urst-chaotisch, wir sind nur am lachen und ja, ich mag die
Morgen (Mittwoch) wollen wir mit n paar Leuten n bisschen die Gegend hier unsicher machen und abends evtl. zu nem Auftritt von Jochen dem Zauberer (ja, genau, der Jochen aus Ahlden :D )... Zusätzlich werd ich morgen auch noch die Köpenicker-Gemeinde kennenlernen, übermorgen die Jungscharmitarbeiter von Oberschöneweide und dann gehts am 11.09. los... Problem: In den beiden Einsatzorten sind die Anwohner (angeblich) zu 50% NPD-Wähler - nun wird das leider nix mit meinen blau-pinken Haaren
Naja, ich bin gespannt wat alles so auf mich zukommen wird und ich freu mich irgendwie schon urst-doll auf die Arbeit
Ich hoffe, Euch allen gehts gut und man hört voneinander!!
Liebe Grüße!*
die hilke

5.9.06 20:42, kommentieren